Hygiene im Haushalt - 10 hilfreiche Tipps

Bei Hygiene im Haushalt geht es nicht nur um die 'Gesamtheit aller Bestrebungen und Maßnahmen zur Verhütung von Krankheiten und Gesundheitsschäden' (Gesundheitsberichterstattung des Bundes), sondern schlicht und einfach auch um Ihr Wohlbefinden. Mit diesen zehn Tipps sorgen Sie für ein hygienisches und behagliches Zuhause.

Hygiene in der Historie

Doch was ist eigentlich Hygiene? Ihren Namen verdankt sie der griechischen Göttin für Gesundheit, Hygieia. Hygienische Maßnahmen, wie religiöse Gebote und Verbote, sowie die technischen Bemühungen zur Versorgung der Menschen mit sauberem Trinkwasser, sind weltweit seit ältester Zeit nachweisbar. Und so geht es nach wie vor  beim Thema Hygiene immer darum, die eigene Gesundheit zu erhalten.

10 Hygiene-Tipps

Diese zehn Hinweise sollen Ihnen dabei helfen, in Ihrem Haushalt für genügend Hygiene, aber auch Behaglichkeit zu sorgen:

eins  -  Regelmäßig und gründlich Händewaschen, besonders nach dem Reinkommen und vor Mahlzeiten (Genaueres finden Sie im Blogartikel: Hygiene im Haushalt - Hände reinigen).

zwei  -  Mehrmals täglich für 10 Minuten die Wohnung lüften (Hilfreiche Hinweise dazu haben wir für Sie in unserem Blog nach Sommer und Winter zusammengefasst).

drei  -  Abfälle mindestens jeden zweiten Tag rausbringen, das gilt besinders für biologische Abfälle. Müll sollten Sie auf jeden Fall sorgfältig trennen.

vier  -  Feuchte Oberflächen, z. B. im Badezimmer, sofort trockenwischen oder nach Aktionen, bei denen viel Feuchtigkeit anfällt, gut durchlüften.

fünf  -  Hand- und Reinigungstücher nur wenige Tage verwenden und nach Gebrauch luftig trocknen lassen. Nutzen Sie hier wiederverwendbare, waschbare Tücher.

sechs  -  Spültücher am besten täglich erneuern. Auch hier schonen wiederverwendbare Tücher, wie das Ha-Ra Star Tuch, die einfach in der Waschmaschine gewaschen werden können, die Umwelt und Ihren Geldbeutel zugleich.

sieben  -  Nach der Verarbeitung von rohen Lebensmitteln, Reste entsorgen und alle Geräte und Hilfsmittel nach der Benutzung direkt in die Spülmaschine geben oder gründlich abwaschen.

acht  -  Nach dem Waschen in der Waschmaschine, die Spülkammer reinigen und ausgezogen trocknen lassen, den Waschmaschinen-Deckel geöffnet lassen. Ein extra Hygienespüler für die Maschine dadurch ist nicht notwendig. Haben Sie das Gefühl, die Wäsche riecht nicht mehr so frisch nach dem Waschdurchgang, lassen Sie die Maschine einmal leer bei höchster Temperatur laufen.

neun  -  Bei akuten Infektionen von Familienmitgliedern, das WC und verschmutzte Badezimmer-Oberflächen regelmäßig desinfizieren. Einige Tipps finden Sie hier in dem Artikel: Hygiene im Haushalt: Flächen reinigen.

zehn  -  Handtücher und Reinigungstücher bei mindestens 60 °C mit einem Vollwaschmittel in Pulverform waschen.

Desinfizieren Sie in maßvollem Umgang. Zu viel Sterilität hat für Ihr Immunsystem keine stärkende Wirkung.
Für mehr Informationen stöbern Sie doch mal in unseren anderen Blog-Artikeln, zum Beispiel zum Thema Gesundheit.

Bleiben Sie gesund und halten Sie durch!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Ha-Ra Hände-Desinfektion 100 ml Ha-Ra Hände-Desinfektion 100 ml
10,71 € * 11,90 € *
Ha-Ra Star Ha-Ra Star
ab 19,90 € *
Ha-Ra Family Hygiene-Reiniger Ha-Ra Family Hygiene-Reiniger
ab 3,51 € * 3,90 € *
Ha-Ra Flächen-Desinfektion 500 ml Ha-Ra Flächen-Desinfektion 500 ml
15,21 € * 16,90 € *